Freitag, 8. November 2013

Story: Blue Is the Yearning #2 [german]

Hallo, hello et bonjour! :)


Zum Anfang der Geschichte geht es *HIER*.
Go *HERE* to see how the story began.
Cliquez *ICI* pour voir le début de l'histoire.



2.Kapitel

So ging Salome heim und packte ihre Koffer. Mit Müh und Not konnte sie all ihre Siebensachen verstauen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise würde sie eine liebe Freundin begleiten, die auch in die Schule aufgenommen worden war: Naemi. So machten sich Salome und Naemi auf den Weg.

Der Weg war lange und die beiden wurden etwas müde, aber sie hielten einander wach mit ihrem glockenklaren Lachen, das klang wie Zimbeln.



Endlich, endlich waren sie am Ziel. Und so viele neue Gesichter! Salome schwirrte ihr Kopf und ihr Herz drehte sich. Es brauchte Zeit, bis sie und auch die anderen Leute sich beruhigt hatten. In die Stille hinein begannen die Leiter der Schule zu sprechen. Und zu singen. Wie Münzen in eine Sparbüchse fielen ihre Worte und Lieder in Salomes Herz. Das hatte einen weichen und grünen Klang, wie der Zweig, den der liebe Freund ihr geschenkt hatte. Und Salome weinte viele Tränen, die wie regenbogenbunte Murmeln aussahen. Sie waren schön und wertvoll. Obwohl das Weinen wehtat, freute sie sich über die Murmeln. Und sie freute sich auf die Schule, in der sie viel lernen würde.


Da war zum Beispiel Silas, der ihr half, die Worte in Sehnsuchtisch, die sie lernte, auch mit anderen zu teilen und gemeinsam die Herzen singen zu lassen. Da war auch Esther-Kezia, in der sie eine neue, liebe Freundin fand. Und da waren so viel mehr Leute, die ihre Schätze in dieser Schule zusammentrugen, während sie alle Sehnsuchtisch lernten.


So verging die Zeit und Salome fühlte sich sehr wohl. Sie kam sich vor wie ein Gefäß, das ständig überging vor lauter leckerem Nektar. Die Schule erfüllte sie sehr und Salomes Herz wurde und wurde nicht leer.

-TO BE CONTINUED-


Yours, 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Beiträge eurerseits! :)