Freitag, 22. November 2013

Story: Blue Is The Yearning #4 [german]

Hallo, hello et bonjour!


Zum Beginn der Geschichte geht es *HIER*.
The story has started *HERE*.
L'histoire a commencé *ICI*





Salome ging zu ihren neugewonnenen Freunden und zu den Schulleitern, wo alle erzählen konnten, was so passiert war. Salomes einzige Worte waren: „Mein Herz ist blau.“ Sie musste mir ihren Tränen kämpfen, von denen sie nicht wusste, woher sie kamen. Da jubelten alle laut! Denn auch ihre Herzen waren blau. Und Aron sagte: „Das ist wunderbar! Eure Herzen sind blau geworden, weil die sehnsuchtische Sprache ein Teil von euch geworden ist! Es wird Zeit, Abschied zu nehmen. Aber wir werden immer verbunden bleiben. Denn die Herzen hören einander, wenn sie singen.“


So gingen alle vor das Schulgebäude und es schwammen viele Segelboote im Meer. Ein letztes Geschenk bekam noch jeder Schüler: Ein versiegeltes Säckchen mit Weihrauchkörnern, in Erinnerung an die Schule und an Hesayu, der nicht nur Salomes schweren Rucksack, sondern auch den der anderen weggenommen hatte. Salome nahm sich ihr blaues Herz, hängte sich ihren blauen Rucksack um und stieg in ihr Segelboot, das auf dem blauen Wasser schwamm. Über ihr kreiste eine Möwe und die Sonne strahlte hell, sie spiegelte sich im Königsblau des Meeres.


Langsam entfernte sich Salome von der Schule. Und sie lachte ihr glockenklares Lachen, das wie Zimbeln klang. Ein Lachen, das sie schon auf der Hinreise mit Naemi geteilt hatte. Manche fuhren in eine ähnliche Richtung, manche in eine andere. Aber das machte nichts. Denn die Herzen würden einander erreichen, wenn sie singen. Und Salome rief so laut, dass es alle hören konnten:


„BLAU ist die Sehnsucht!“



Cordialement,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Beiträge eurerseits! :)